Amtshaus Wilhelmsburg

Idyll in Kirchdorf Süd

Gleich um die Ecke von der Hochhaussiedlung Kirchdorf Süd wird man von einem kleinen Idyll überrascht: eine Kirche, ein traditionelles Gasthaus, eine Schulgebäude von 1692 sowie ein schlossartiges Amtshaus, ein Vorläufer unserer heutigen Rathäuser.

Es steht auf den Grundmauern eines ehemaligen Schlosses der Groten, dessen Kellergewölbe von 1620 noch gut erhalten sind. Heute ist das Gebäude Sitz des Museums Elbinsel Wilhelmsburg. Auch Herzog Georg Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg entstammte dem Adelsgeschlecht. Er ließ die zum Gut gehörenden Inseln eindeichen und ist der Namensgeber der zweitgrößten bewohnten Flussinsel der Welt.

Gruppenanfrage stellen

Mitgliedschaften