Historischer Frauenrundgang

Von Kaffeemietschen und Stifterinnen – ein historischer Frauenrundgang durch die Altstadt

Die Rolle der Frau im Laufe der Jahrhunderte lässt sich an Statuen, Straßennamen und Brunnen in der Stadt ablesen. Die Stadtführung berichtet von Dienstmädchen, »Tippmamsells«, Kaufmannsfrauen und Stifterinnen sowie vom »Heiratsmarkt« am Jungfernstieg. Es geht auch um das neue Berufsbild der Frauen, das sich z.B. um 1900 neu ausgebildet hat, etwa das der »Stöpseljule«.

Wir sehen auf dem Stadtrundgang quer durch die Innenstadt den Jungfernstieg, die Europa Passage, das Rathaus, die St. Michaeliskirche, die historische Deichstraße, die Krameramtsstuben und die Zitronenjette.

 

Bilder

Treffpunkt

Ecke Colonnaden / Neuer Jungfernstieg

Gruppenanfrage stellen

Mitgliedschaften