Georgswerder

Bergtour Georgswerder: Schöne Aussichten für Wilhelmsburg?

Die 18. höchste Erhebung in Hamburg hat es in sich: 1983 wurde öffentlich, dass dioxinhaltige Sickerflüssigkeit aus der Mülldeponie austrat. Der Skandal hatte eine international beachtete Sanierung zur Folge. Bis 2013 wurde der grüne Altlasthügel als IBA-Projekt zum Lern- und Aussichtsort »Energieberg Georgswerder« ausgebaut, u.a. mit einer 150m hohen Windkraftanlage und einem Laufsteg. Der Berg bietet einen Rundblick von den Harburger Bergen bis zur Skyline der Innenstadt mit den Hauptkirchen und der Elbphilharmonie, den wir auf diesem Stadtrundgang erleben.

Gruppenanfrage stellen

Mitgliedschaften