NEU
City Nord

Modellstadt der Moderne

Den Leitbildern modernen Städtebaus folgend entstand ab 1961 nördlich vom Stadtpark eine Bürostadt im Grünen. Wir vermitteln die Geschichte der City Nord und präsentieren neben den gegenwärtigen Bauwerken auch solche, die Pläne auf dem Papier geblieben sind oder längst der Abrissbirne zum Opfer fielen.

Bevor wir die City Nord durchstreifen, zeigen wir das Bauprojekt Pergolenviertel, das als Wohnviertel am Rande der City Nord entsteht. Danach geht es durch die City-Nord: wir zeigen das Esso-Gebäude, das als ein Prototyp für das Büroviertel errichtet wurde, die „Hamburg Mannheimer“ als Beispiel des 2. Bauabschnitts sowie die zentrale Grünanlage. Wir nutzen auch die Fußgängerebene, die zur Trennung vom Autoverkehr großräumig angelegt worden ist. Es geht um den Abriss der Postpyramide, die IBM- und Tchibo-Zentrale, das Fernkältewerk, das HEW-Gebäude von Arne Jacobsen sowie um das dem Abriss geweihten postmodernen Gebäudes der Postbank.

Bilder

Treffpunkt

S-Bahnstation Rübenkamp, Ausgang City Nord, Dakarweg

Gruppenanfrage stellen

Mitgliedschaften