Winterspaziergang durch Finkenwerder

-inkl. Einkehr und kleinem Museumsbesuch

Wir spazieren vom Fähranleger durch den heimeligen Kern des früheren Fischerdorfes. Wir hören dabei Geschichten vom Leben der Fischer und ihrer Familien, erfahren von der Gefährdung der Inselbewohner durch Sturmfluten und die Bedeutung des Deichbaues. Im Finkwarder Museumskring wird uns der Alltag in den „olen Tiden“ durch zahlreiche Schaustücke näher gebracht. Auch wie op Finkwarder Wiehnacht gefeiert wurde, wird uns präsentiert.

Nach einer Busfahrt in den Inselwesten sehen wir Ausläufer von Apfelplantagen und jüngere Wohnsiedlungen an einem Fleet, kommen zur Portal des Airbus-Werkes und beenden den Spaziergang mit einem Rundgang durch das erhaltene und frisch renovierte Elternhaus von Gorch Fock und Rudolf Kinau.

Zum Abschluss gibt es hier einen heißen „Diekpedder“.

Gruppenanfrage stellen

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Mitgliedschaften