HVV-Ticket erforderlich
Die Hamburg-Rallye für Jugendliche

City, Speicherstadt & Hafencity und die Landungsbrücken

Ein erlebnispädagogisches Programm:

Bei dieser dynamischen Mischung aus Rallye, Quiz und Stadtführung sind alle aktiv gefordert!

Welche Katastrophe hat vor gut 170 Jahren ein Drittel der Stadt verwüstet? Was passiert in der Speicherstadt bei einer Sturmflut? Welches Sportevent findet in der Binnenalster statt und wie lange braucht Treibgut bis zur Nordsee?

Dies sind nur einige der Quiz-Fragen, die auf der Tour immer wieder für Spannung sorgen. Außerdem sind die Teams auf eigene Faust rund um das Rathaus unterwegs. Wir zeigen auch die Speicherstadt und Hafencity inkl. der Elbphilharmonie und an den Landungsbrücken gehen wir in den Alten Elbtunnel. Unterwegs nutzen wir die U-Bahn und die Hafenfähre. Ein abwechslungsreiches und interaktives Programm, das von einem Stattreisen-Guide begleitet und moderiert wird. Tickets für den ÖPNV werden zusätzlich benötigt.

Bilder

Wir spenden die Hamburg-Rallye zwei Mal jährlich an Nestwerk e.V.

Gruppenanfrage stellen

Kommentare (1)

  • Klasse 8c, am 09.07.2019

    Eine spannende Entdeckertour durch die Stadt
    Am Mittwoch, den 19.06.2019, nahm unsere Klasse 8c bei herrlichstem Sommerwetter an der Hamburg Rallye teil.
    Los ging es am Jungfernstieg. Die Klasse wurde in kleine Gruppen geteilt, und wir mussten gleich unser Wissen über Hamburg zeigen, um die ersten Punkte für unser Team zu sammeln.
    Anschließend ging es auf eine kleine Tour zu unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt, Speicherstadt und dem Hafen. Dabei mussten wir in den Kleingruppen jeweils kleine Aufgaben erfüllen oder Wissens- und Schätzfragen beantworten, um möglichst viele Punkte für das eigene Team zu sammeln. Für das Gewinnerteam winkte ein kleiner Preis.
    Ein großer Spaß für alle! Wir haben viel von der schönsten Stadt der Welt gesehen, konnten zeigen, was wir schon alles über unsere Stadt, die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte wissen und haben dabei auch noch einiges dazu gelernt. Das Wetter war super, und so hat es alles viel Spiel gemacht zu Fuß, mit der Bahn und der Fähre unterwegs zu sein. Und auch wenn etwas Unvorhergesehenes passiert (viele Grüße an Klara an dieser Stelle!), blieb unsere Tourführerin cool und gelassen und hat die Tour wie geplant durchgeführt.
    Vielen Dank an Stattreisen und Nestwerk e.V., dass ihr uns diesen tollen Ausflug ermöglicht habt.
    Viele Grüße, die Klasse 8c von der Stadtteilschule Stübenhofer Weg

    Antworten

Neuen Kommentar schreiben

Mitgliedschaften