NEU!

Trunkenbolde, Santa Fu und die schöne Alster – ein Rundgang durch Ohlsdorf

In Ohlsdorf kann man nicht nur wunderschön begraben sein, sondern auch gut leben.
Wir verfolgen die Bändigung der wilden Alster, hören Geschichten zur Freibadkultur, zeigen das Leben rund um die geschlossenen Mauern des "Santa Fu" und sehen die letzten Spuren der Korrektionsanstalt für Arme, Trunkenbolde, Arbeitsscheue, liederliche Dirnen, Sieche und Unangepasste. 

Treffpunkt: vor der U- und S-Bahnstation Ohlsdorf, Ausgang Fuhlsbüttler Straße
Endpunkt: Am Hasenberge bei der Schleuse Nähe Treffpunkt
Dauer: ca. 2 Stunden

Einzelpersonen

Termine 2018:
So. 14 Uhr: 3.6. und 9.9.
Kosten: € 12,– / erm. € 10,–



Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 140,– für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen