Die Stadt für Kinder - Knochenhauer, Bäcker und Piraten

Warum wurde die erste Siedlung auf einem Hügel gebaut? Wieso gibt es in Hamburg so viele Backsteinhäuser? Was haben die Menschen früher gegessen? Womit sind viele Kaufleute reich geworden? Warum fielen den Matrosen die Zähne aus? Wir gehen auf Spurensuche durch die Altstadt. Dabei ist Scharfsinn und Entdeckergeist gefragt: Wo ist der Löwe vor der Kirche, warum war eine Kirche ein Pferdestall und wieviel Platz hatten Kinder im Gängeviertel zum Spielen?
Für Kinder (6-10 Jahre) in Begleitung Erwachsener.

Treffpunkt: Jungfernstieg, Alsteranleger, Anleger 5
Endpunkt: Alter Hafen an der Trostbrücke
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Einzelpersonen

Termine 2018 in Kooperation mit dem
Hamburger Ferienpass:
mittwochs 14 Uhr: 11.7., 18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8., 3.10., 10.10.
Kosten: Kinder € 9,- / Erwachsene € 8,-



Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 120,– für eine Gruppe mit bis zu 20 Kindern / Erwachsenen