Expedition in den Harburger Binnenhafen und auf die Schlossinsel

Harburgs Keimzelle lag im Sumpf des Elbestroms. Wo einst die Zitadelle stand und später Gummi- und Ölindustrie den Hafen prägten, wächst heute Hamburgs wenig bekannte ›zweite Hafencity‹ mit umgebauten Silos und Speichern. Unserer Expedition führt uns über stillgelegte Gleise, an Kais und Kanäle, über Dreh- und Klappbrücken auf die Schlossinsel.

Treffpunkt: S-Bahnstation Harburg Rathaus / Ausgang Neue Straße
Endpunkt: Kanalplatz, Ecke Schloßstraße 
Dauer: ca. 2 Stunden

Einzelpersonen

Termine 2018:
samstags 15 Uhr: 5.5., 21.7., 13.10.
Kosten: € 12,– / erm. € 10,–



Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 130,– für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen